Cheyenne Blum,
Associate

Frau Blum, woher kommt Ihre Motivation, sich für Ihre Mandanten einzusetzen?

„Bei Wirtschaftsstrafverfahren gibt es oft eine Vielzahl an Beteiligten und es sind einige Besonderheiten gerade im Umgang mit den Behörden zu beachten. Für Individualpersonen und Unternehmen ist es schwer, in diesem Rahmen ihre Rechte und Interessen effektiv durchzusetzen – das übernehmen wir. Dies erfordert mitunter, sich in kürzester Zeit mit verschiedensten Problemstellungen zu befassen, was den Beruf spannend und herausfordernd zugleich macht. Auch wenn es teilweise wie ein Kampf David gegen Goliath erscheinen mag, nehme ich dies erst recht als Ansporn, um die bestmögliche Lösung für unsere Mandanten zu finden. Aufgeben ist keine Option!“

Zulassung seit 2023, Sprachen: Deutsch, Englisch

  • Seit 2023 Rechtsanwältin bei stetter Rechtsanwälte
  • Juristische Ausbildung in München
  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer München
  • Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WiSteV)
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft Strafrecht, Forum Junge Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger (JUST)
  • Mitglied der Juristinnen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht e.V. (JuWiSt)